InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

IDF: Pflegepraxis

23.10.2019 · 09.30–16.30 Uhr

Wundmanagement für Einsteiger und Fortgeschrittene

Expertenstandard: Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Seminar-Nr.: S-19-18

Ort: München, Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Gebühr: Mitglied 92,49 € I Mitarbeiter 98,28 € I Externe 115,62 €

Registrierung: Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Punkte


Hintergrund
Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden stellt Pflegefachkräfte täglich vor große Herausforderungen. Verschiedene Klassifikationssysteme, eine stetig steigende Anzahl unterschiedlicher Wundauflagen, verschiedener Kompressionssysteme und weiterer Hilfsmittel zur Wundtherapie setzen ein hohes Maß an Wissen voraus.

Lernziele
Sie ...

  • kennen die Grundlagen des Expertenstandard: Pflege von Menschen mit chronischen Wunden.
  • können Dekubitalulzera nach EPUAP und ICD 10 klassifizieren.
  • kennen die Unterschiede zwischen Dekubitus und Feuchtigkeitswunde.
  • sind sicher im Umgang mit verschiedenen Kompressions- materialien.
  • führen eine adäquate Kompressionstherapie durch.
  • wissen, welche Wundauflage für welche Wunde geeignet ist.

Inhalte

  • Expertenstandard: Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • Dekubitusklassifikation und Unterschiede zu Feuchtigkeitswunden anhand konkreter Fallbeispiele
  • Anlegen eines phlebologischen Kompressionsverbands
  • Wundversorgung anhand konkreter Fallbeispiele

Hinweis
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Punkte bei der Registrierung beruflich Pflegender.

Ihr Trainer
Tobias Beutlrock