InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

IDF: Pflegepraxis

11.07.2019 · 09.30–16.30 Uhr

Versorgung von Zu- und Ableitungen

ZVK, Port, VAC-Pumpe & Co.

Seminar-Nr.: S-19-14

Ort: München, Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Gebühr: Mitglied 67,44 € I Mitarbeiter 71,66 € I Externe 84,30 €

Hintergrund
Die Pflege von Patienten mit Zu- und Ableitungen gehört zu den täglichen Aufgaben einer Pflegefachkraft. Doch häufig gibt es Unsicherheiten beim korrekten Umgang und der pflegerischen Versorgung, beim Wissen über mögliche Komplikationen und dem aktuellen Stand der pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse.

Lernziele
Sie ...

  • kennen die Indikationen verschiedener Zu- und Ableitungen
  • können die pflegerische Versorgung von Zu- und Ableitungen nach dem aktuellen pflegewissenschaftlichen Stand durchführen
  • berücksichtigen mögliche Gefahren beim Umgang

Inhalte
Indikationen, Umgang, Pflege und Komplikationen von:

  • zentralen Venenkathetern (Bestückung, Infusions- und Perfusorzuleitungen, Kompatibilität der Medikamente)
  • implantierten Venenzugängen (PORT)
  • Thoraxdrainagen bei Pneumothorax, Haematothorax und Pleuraerguss
  • Aszitesdrainagen
  • arteriellen Zugängen zum Monitoring und zur Blutgasanalyse
  • V.A.C.®-Therapy-Systeme zur Wundheilung

Hinweise
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Punkte.

Ihre Trainerin
Eva Rössler