InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

IDF: Pflegepraxis

05.05.2022 · 9.30 – 16.30 Uhr

Umgang mit deliranten Patienten

Seminar-Nr.: S-22-22

Ort: München, Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Anmeldung: bis 14.04.2022

Gebühr: Mitglieder: 137,12 € I Mitarbeiter: 145,69 € I Externe: 171,40 €

HINTERGRUND
Das häufig noch als Durchgangssyndrom bezeichnete delirante Syndrom zeigt sich in verschiedenen Verhaltensweisen von Patient*innen. Da die Betroffenen mit rationalen Argumenten nicht zu erreichen sind, fühlen sich Pflegende häufig machtlos. Zudem wird die Bedeutung für die Patient*innen und deren weiteren Krankheitsverlauf häufig unterschätzt.

LERNZIELE
Sie ...
■ können Risikofaktoren für die Entstehung eines Delirs benennen.
■ sind für die frühzeitige Wahrnehmung eines Delirs sensibilisiert.
■ setzen Assessment-Instrumente korrekt ein.
■ können die Therapie mit medikamentösen und begleitenden Maßnahmen professionell unterstützen.

INHALTE
■ Definition und Abgrenzung zu anderen Krankheitsbildern
■ Ursachen und Risikofaktoren
■ Symptome und Erscheinungsformen
■ Früherkennung und Diagnostik
■ medikamentöse Therapie
■ Umgang mit deliranten Patienten

IHR TRAINER
Tobias Raßdörfer