IDF: Praxisanleitung

Reflexion für Praxisanleiter:innen

eine Methodenwerkstatt

Datum: 10.12.2024

Uhrzeit: 9.30 – 12.45 Uhr

Ort: München, Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Anmeldung: bis 19.11.2024

Gebühr: Mitglieder 118,- € I Mitarbeitende 126,- € I Externe 148,- €

Seminar-Nr.: S-24-15

Freie Plätze: 15

Hintergrund
Zu reflektieren bedeutet, über Erfahrungen und Erlebnisse nachzudenken. Als Praxisanleiter:in unterstützen Sie Auszubildende darin, bestimmte Pflegesituationen und das eigene Handeln zu reflektieren. Damit tragen Sie wesentlich dazu bei, Lernerfahrungen bewusst zu machen, neue Erkenntnisse zu gewinnen sowie individuelle Lernbedarfe zu formulieren, und leisten einen wertvollen Beitrag zur umfassenden Kompetenzentwicklung in der Ausbildung. Doch wie genau gelingt gute und gewinnbringende Reflexion? Welche Fragen sind hilfreich und welche Methoden eignen sich? Und welcher Reflexionsstil passt eigentlich zu mir?

Lernziele
Sie ...

  • kennen die Bedeutung gezielter Reflexion.
  • kennen verschiedene Reflexionsmethoden.
  • können passende Reflexionsmethoden anwenden.
  • können einen persönlichen Methodenkoffer entwickeln.

Inhalte

  • Zusammenhänge zwischen Reflexion und Lernen
  • Gestaltung eines persönlichen Methodenkoffers
  • ausgewählte Reflexionsmethoden einüben

Voraussetzung
Sie können am Workshop nur teilnehmen, wenn Sie vorher den Studienbrief zur Reflexion für Praxisanleiter:innen (S. 11) bearbeitet haben.

Termin
10.12.2024

Anrechnung
Für die Teilnahme bekommen Sie vier Stunden berufspädagogische Fortbildung.

Ihre Trainerin
Mechthild Pohler


powered by webEdition CMS