• Wichtige Informationen

    Auch bei der IDF gelten für die Fort- und Weiterbildungen in geschlossenen Räumen die aktuellen Regelungen der Bayrischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Ebenso beachten wir den Status der Krankenhausampel, diese finden Sie hier.

    Weitere Informationen finden Sie im Bereich Infos & Anmeldung:

IDF: Praxisanleitung

Kompetenzorientiert bewerten und beurteilen

in der praktischen Pflegeausbildung

Datum: 13.09.2022

Uhrzeit: 9.30 – 16.30 Uhr

Ort: München, Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Anmeldung: bis 23.08.2022

Gebühr: Mitglieder: 120,97 € I Mitarbeiter: 128,54 € I Externe: 151,22 €

Seminar-Nr.: S-22-03

HINTERGRUND
Der Begriff Kompetenz hat in den letzten Jahren in der Pflegebildung zunehmend an Bedeutung gewonnen. In der Pflegeausbildung soll die berufliche Handlungskompetenz gefördert und entwickelt werden, damit die angehenden Pflegefachkräfte professionelle und selbstverantwortliche Entscheidungen treffen. Basis für die Bewertung und Beurteilung in der generalistischen Pflegeausbildung sind definierte Kompetenzbereiche.

LERNZIELE
Sie ...

  • kennen die Bedeutung des Begriffs Kompetenz und sind mit den fünf Kompetenzbereichen vertraut.
  • sind in der Lage Ihre Auszubildenden anhand der Kompetenzbereiche zu bewerten und zu beurteilen.
  • identifizieren sich mit der Rolle als Prüfer*in und kennen Ihre Aufgaben.
  • können sich selbst reflektieren und wissen um Ihre Selbstwirksamkeit.
  • kennen die Bedeutung eines optimalen Nähe- und Distanzverhaltens zu Ihren Auszubildenden, um objektiv zu bewerten.
  • sind sich unterschiedlicher Wahrnehmungsstörungen in der Bewertung bewusst und können diese vermeiden.

INHALTE

  • Bedeutung des Begriffs Kompetenz im Kontext Pflege
  • gesetzliche Vorgaben zur Bewertung der Kompetenzbereiche
  • Unterschiede in der Beurteilung und Bewertung
  • Rolle als Praxisanleiter*in in Prüfungssituationen
  • Wahrnehmung und Störfaktoren in der Bewertung und Beurteilung
  • Nähe- und Distanzverhalten gegenüber Auszubildenden

ANRECHNUNG
Für die Teilnahme bekommen Sie acht Stunden berufspädagogische Fortbildung.

IHRE TRAINERIN
Lisa Krippner