InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

IDF: Pflegepraxis

14.10.2021 · 9.30 – 16.30 Uhr

Wer haftet wann?

Berufs- und Haftungsrecht für Pflegeberufe

Seminar-Nr.: S—21—22

Ort: Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Anmeldung: bis spätestens 23.09.2021

Gebühr: Mitglieder: 166,17 € I Mitarbeiter: 176,56 € I Externe: 207,72 €

Registrierung: Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Punkte.

HINTERGRUND
Rechtliche Änderungen und Neuerungen führen bei Pflegefachkräften nicht selten zu Unsicherheiten im Pflegealltag. Deshalb ist es unerlässlich, die gesetzlichen Grundlagen des Berufs- und Haftungsrechts sowie die Sorgfaltspflichten in der Pflege zu kennen.

LERNZIELE
Sie ...
■ kennen die gesetzlichen Grundlagen beruflich Pflegender.
■ kennen Ihre beruflichen Sorgfaltspflichten und deren Grenzen.
■ kennen rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit den neuen Vorbehaltsaufgaben.
■ kennen rechtliche Grundlagen der Dokumentation.

INHALTE
■ Grundlagen der zivil- und strafrechtlichen Haftung
■ Rechtsgrundlagen der Pflege: Welche Neuerungen ergeben sich durch die Vorbehaltsaufgaben im Haftungsrecht?
■ Was genau bedeutet berufliche Sorgfaltspflicht?
■ rechtliche Grundlagen zur Dokumentationspflicht
■ Was ist Delegations-, Anordnungs- und Durchführungsverantwortung?
■ Sind Nationale Expertenstandards in der Pflege tatsächlich rechtlich verbindlich?
■ Welche Konsequenzen ergeben sich daraus?
■ Wie kann ich mich rechtlich schützen und absichern?

IHR TRAINER
Dietmar Kirchberg