InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

InterDisziplinäre Fortbildung (IDF)

Wir für den Menschen

IDF: Weiterbildung

Start: April 2020 · 09.00–16.15 Uhr

Weiterbildung Intermediate Care Pflege

nach der Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)

Seminar-Nr.: S-20-02

Ort: München, Rotkreuzplatz 8, 7. OG

Anmeldung: bis spätestens 01.12.2019

Gebühr: 2.979,00 €


Hintergrund
Seit 2016 gibt es die Empfehlung zur Weiterbildung Intermediate Care Pflege der DKG. Damit kommt sie dem steigenden Bedarf an hoch qualifiziertem Pflegepersonal nach. Denn immer kürzere Verweildauern bei gleichzeitig steigender Komplexität der Krankheitsbilder führen immer häufiger zur Einführung von Intermediate Care Stationen.

Lernziele
Sie sind befähigt, Patienten entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu pflegen (DKG 2016).

Aufbau
Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und gliedert sich in:

  • 360 Stunden fachtheoretischen Unterricht inkl. selbstgesteuertem Lernen
  • mindestens 900 Stunden praktische Einsätze

Inhalte
Die Inhalte werden modular vermittelt:

  • Basismodul 1
    Berufliche Grundlagen anwenden, Entwicklungen initiieren und gestalten
  • Fachmodul 1
    Kernaufgaben in der Intermediate Care Pflege wahrnehmen
  • Fachmodul 2
    Spezielle Pflege- und Behandlungsmaßnahmen von Patienten auf der Intermediate Care Station kompetent unterstützen, durchführen und evaluieren
  • Fachmodul 3
    Besondere Pflegesituationen in der Intermediate Care bewältigen

Praktika
Praktika sind in drei Bereichen zu absolvieren:

  • Intermediate Care (mind. 600 Std.)
  • Intensivpflege (mind. 100 Std.)
  • Wahleinsatz in einem Gebiet der Überwachungspflege (mind. 200 Std.)

Termine
Insgesamt acht Theorieblöcke verteilt über ein Jahr
April 2020 - Mai 2021

Voraussetzung

  • ist die Erlaubnis zum Führen einer Berufsbezeichnung nach §1 Absatz 1 und 2 des KrPflG
  • mindestens sechs Monate Berufserfahrung im Bereich der Überwachungspflege oder Intensivpflege

Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich mit folgenden Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Erlaubnis zum Führen einer Berufsbezeichnung
  • Zeugnis der Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege
  • Nachweis über mindestens sechs Monate Berufserfahrung im Bereich der Überwachungspflege

Hinweis
Für die Teilnahme erhalten Sie 30 Punkte bei der Registrierung beruflich Pflegender.

Kontakt
Verena Miller
Tel. 089 1303-1126
E-Mail schreiben